CDU Lüdinghausen
CDU
19:30 Uhr | 26.09.2016 StartseiteStartseiteKontaktKontaktImpressumImpressum
 


24.09.2016
CDU packt an
Bericht und Foto Peter Werth; Westfälische Nachrichten vom 24.09.2016

Wir danken schon jetzt allen Sponsoren, die spontan bereit waren mit Sach- und Geldleistungen die Instandsetzung der Wege im Trimmwald zu unterstützen. Tolles Engagement für den Breitensport in Lüdnghausen.


28.08.2016
Bürgermeister-Brunch der Frauen-Union: Kurzweilig- informativ-unterhaltsam

Die CDU Frauen Union Lüdinghausen hatte heute zum zweiten mal in Folge interessierte Frauen aus Lüdinghausen zum Bürgermeisterbrunch eingeladen. In lockerer und geselliger Runde gab unserer Bürgermeister Richard Borgmann, begleitet von seiner Frau Maria, einen Abriss aktueller politischer Themen in Lüdinghausen. Zwischendurch gab es, wie auch im letzten Jahr ein opulentes Frühstück. Auch die drei Landtagskandidaten der CDU, Markus Brambrink aus Dülmen, Dietmar Panske aus Ascheberg und Lena Steinkamp aus Seppenrade, waren zum Bürgermeisterbrunch eingeladen und nutzten die Gelegenheit, vor dem großen Showdown am kommenden Dienstag in Olfen, sich noch einmal in ganz persönlicher Atmosphäre vorzustellen.

Seit 2014 pflegt die CDU Frauen Union die Schirmherrschaft des Notinsel-Projektes und unterstützt wie im letzten Jahr die Schuleingangsklassen aller Lüdinghauser Grundschulen mit einem Notinsel-Maskottchen, dem Teddybären. Auch heute konnten wir bereits einige "Bären-Sponsoren" gewinnen und sind weiterhin auf der Suche. Bei Interesse nehmen Sie bitte mit uns Kontakt auf!




19.08.2016
Glasfaser auch für Lüdinghausen und den Außenbereich
CDU will Seppenrader Modell stadtweit umsetzen

Die zahlreichen Bemühungen von CDU-Mitgliedern und weiteren engagierten Bürgerinnen und Bürgern haben in Seppenrade zu einem großen Erfolg geführt. Die von der Deutschen Glasfaser geforderte Anschlussquote von 40 % wurde erreicht, so dass Seppenrade, die Baugebiete Hüwel und Große Busch und das Gewerbegebiet Wieschebrink bis Ende 2016 über die Datenautobahn werden rasen können.




18.08.2016
MdB Karl Schiewerling auf Sommertour in Lüdinghausen

Josef Steber kennt sich aus. Im Schrebergarten oder wie er sagt „auf dem Kompost“ groß geworden, koordiniert der Aktivitäten  der Flüchtlinge im Schrebergarten an der Kleingartenanlage. „Noch gibt es viel Arbeit, aber der Zuspruch der Flüchtlinge für dieses Projekt ist hervorragend“, berichtet Ulrich Beckerling, der das Projekt vom Arbeitskreis Asyl in Lüdinghausen betreut. Davon haben sich der MdB Karl Schiewerling und die Vertreter der örtlichen CDU auch bei den anwesenden Flüchtlingsfamilien überzeugen können. Alle sind mit Herzblut bei der Sache.

Übrigens einer der fleißigen Aktiven möchte gern eine Lehre als Tischler machen und sucht noch einen Ausbildungsplatz!




16.08.2016
Bürgermeister-Brunch am 27.08.2016 im Pfarrheim St. Ludger

Die Premiere im letzten Jahr war für alle Besucherinnen eine sehr harmonische und informative Veranstaltung. Deshalb möchten wir diesen Bürgermeister-Brunch zu einem festen Termin für politisch interessierte Bürger-innen machen.

Zusammen mit unserem Bürgermeister Richard Borgmann und seiner Frau Maria möchten wir in gemütlicher Runde frühstücken. Im Verlauf des Morgens wird Herr Borgmann über die Themen, die Lüdinghausen im Moment bewegen, berichten und mit Ihnen ins Gespräch kommen.

Weiterhin haben sich die Bewerber um die Landtagskandidatur für unseren Wahlkreis 80 Coesfeld II, Markus Brambrink aus Dülmen, Dietmar Panske aus Ascheberg und Lena Steinkamp aus Seppenrade als Gäste angemeldet, um sich kurz vorzustellen.

Natürlich kommt auch das leibliche Wohl nicht zu kurz. Lassen Sie sich von den Frühstücksköstlichkeiten überraschen. Dafür möchten wir an dem

Morgen des Frühstücks einen Kostenbeitrag von 8,00€ einsammeln.




12.08.2016
Steverseitenweg jetzt sanieren
CDU will auch zusätzliche Brücke

Die Burgen und das Wasser sind die Markenzeichen Lüdinghausens. Die Wege entlang der Stever verbinden viele Wohngebiete der Stadt und letztlich auch die Menschen miteinander. Für Spaziergänger und Radfahrer nehmen sie wichtige Naherholungsfunktion wahr. Der Zustand des Steverseitenweges ist in mehreren Teilbereichen dringend erneuerungsbedürftig. Es reicht nicht mehr aus, schadhafte Stellen auszubessern. Ursächlich sind neben den schon oft geflickten Asphaltbereichen auch Schäden durch herausstehendes Wurzelwerk, das sich infolge der Sturmereignisse der letzten Jahre entwickelt hat.




02.08.2016
Toilettenfrage muss zügig gelöst werden
CDU will neue WC-Anlagen oder „Nette Toilette“

Die Umbauarbeiten am Marktplatz haben begonnen. Für die CDU steht fest, dass mit der Erneuerung der „guten Stube“ der Stadt und mit der Umsetzung des Regionale-Projektes „WasserBurgenWelten“ auch die Toilettenfrage zu lösen ist.




28.07.2016
CDU-Sommerradtour führte zu interessanten Orten

Lüdinghausen ist immer in Bewegung und aktuell in vielen Veränderungen begriffen. Das war auch der Eindruck der rund 2,5stündigen Radtour der CDU-Mitglieder am vergangenen Freitag, die am Bauhaus startete. Das von der Sparkasse gestiftete Ehrenamtsdenkmal am Rande des Parcs de Taverny war die erste Station der gut besuchten Tour, die entlang der Stever rückseitig des Steverbett-Hotels weiter zur DRK-KiTa „Rote Villa“ an der von-Stauffenberg-Allee führte. 




25.07.2016
Vorausschauende Familienpolitk in Lüdinghausen
Gutes Angebot an Betreuungsplätzen in den Kindertagesstätten

Es sind nur noch wenige Tage bis zum Beginn des Kindergartenjahres 2016/2017 am 01.08.2016. Anlass für die CDU-Fraktion sich über den Stand der Bauarbeiten an der „Roten Villa“ zu informieren. 120.000,00 € werden in diese Kindertageseinrichtung investiert werden, damit pünktlich zum 01.08.2016 die Räume für zwei weitere Gruppen fertig gestellt sind. Auch wenn die Inneneinrichtung fehlt und die Außenanlage noch nicht fertiggestellt sind, ist das DRK als Betreiber der Einrichtung zufrieden. „Exakt im Zeitplan“, lautet das Resümee des DRK-Vorsitzenden Jo Weiand und der pädagogischen Leiterin der Tagesstätte Frau Gärtner. Beide führten die Fraktionsmitglieder durch die schönen hellen, neuen Räume. „Da staunten unsere Steppkes nicht schlecht, als sie beobachten konnten, wie innerhalb einer Woche ein Kindergarten aufgebaut wird,“ beschreibt Frau Gärtner, die bei dieser Gelegenheit wortgewandt das überzeugende pädagogische  Konzept der Einrichtung erläuterte, das große Interesse der Kinder an den Bauarbeiten.


18.07.2016
Kaufkraft in Lüdinghausen binden
LH-Marketing entwickelt neue Ideen

„Der Internethandel entwickelt sich mehr und mehr zu einer Konkurrenz für die Innenstädte. Wir müssen daher einige Anstrengungen unternehmen, um Lüdinghausen attraktiv zu halten und neue Wege gehen, um Kaufkraft in der Stadt zu binden.
Lüdinghausen Marketing mit seinem Geschäftsführer Lars Werkmeister hat dazu in der vergangenen Woche einen interessanten Vorschlag mit dem Arbeitstitel „Stadtsystem“ präsentiert.
Dieses stellt, vereinfacht gesagt, eine deutliche Erweiterung der "LH-Card" um viele weitere Nutzungen und Funktionalitäten dar. 7.300 Kunden sind aktuell Inhaber dieser Karte. Etwa die Hälfte von Ihnen nutzt sie regelmäßig – eine sehr beachtliche Anzahl. Auch mit Handys (mittels Cloud) soll das System künftig nutzbar sein, in dem Guthaben aufgeladen wird und die Angebote über eine ID genutzt werden können. "Eine durchaus erfolgsversprechende Idee, die die Kaufkraft in Lüdinghausen bindet und den heimischen Einzelhandel stärkt," meint die CDU.





Diese Seite in einem sozialen Netzwerk veröffentlichen:

  • Twitter
  • Facebook
  • MySpace
  • deli.cio.us
  • Digg
  • Folkd
  • Google Bookmarks
  • Yahoo! Bookmarks
  • Windows Live
  • Yigg
  • Linkarena
  • Mister Wong
  • Newsvine
  • reddit
  • StumbleUpon
Unsere Bewerberin für den Landtag

Video "Dafür sen"
CDU Landesverband
Nordrhein-Westfalen
Ticker der
CDU Deutschlands
Impressionen

 
 
 
0.30 sec. | 60176 Visits